4. Bundesligarunde, Bad Häring vs. WKG Gitti-City/Langenlebarn

In einer Begegnung, die wesentlich klarer ausging, als man vor dem Wettkampf vermuten konnte, setzte sich die WKG Gitti-City Langenlebarn mit 5:0 durch. Bad Häring musste auf den nach einem Freizeitunfall noch verletzten Thomas Sammer verzichten. Der Rest der Truppe, inklusive Ersatzmann, kämpfte wacker, hatte diesmal aber keine Chance gegen die in Topform antretende WKG, bei der gleich 3 Athleten ohne Fehlversuch blieben und so mit 1645,70 Punkten eine neue Mannschaftsbestleistung ermöglichten. Stärkster Heber der WKG Gitti-City Langenlebarn wurde Aslanbek Arsimerzayev mit 366,60 Punkten. Bester Athlet des KSC Bad-Häring war Markus Sammer mit 321,67 Punkten.   Ergebnisliste