Sporthilfe-Gala 2018: Sarah Fischer als Aufsteiger des Jahres nominiert

In der Marx Halle in Wien fand die Sporthilfe Galanacht 2018 statt. Mittendrin die 17-jährige Gewichtheberin Sarah Fischer vom ACU Krems. Sie wurde von der Fachjury in der Kategorie “Aufsteiger des Jahres” nominiert – als erste Gewichtheberin überhaupt in der Geschichte des österreichischen Sports.

Die Nominierung war der verdiente Lohn für mittlerweile insgesamt 22 Medaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften (aktuell für EM-Silber im Zweikampf und 2 x Bronze in den Einzeldisziplinen). Die Konkurrenz war mit Olympiasieger David Gleirscher, der in Pyeongchang völlig überraschend zu Gold gerodelt ist, und Kanutin Viktoria Wolffhardt (EM-Gold im Canadier und -Silber im Kajak-Teambewerb) freilich stark. So setzte sich schließlich auch der Tiroler Gleirscher beim Publikums-Voting durch.

Für Sarah war es jedenfalls ein traumhafter Abend abseits des Sports, den sie so schnell nicht vergessen wird. Mit österreichischen Sportgrößen wie Marcel Hirscher, Anna Gasser, Thomas Geierspichler, Franco Foda oder Peter Schröcksnadel gemeinsam auf der größten sportlichen Showbühne Österreichs zu stehen, war eine große Ehre für sie. Besonders herzlich unterhielt sich Vizekanzler und Sportminister H.C. Strache mit der stärksten Frau Österreichs über ihre Pläne für die Zukunft und sagte ihr volle Unterstützung für Olympia 2020 zu.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × vier =