Offizielle Eröffnung des neuen SportzentRUM

Wir dürfen mit Stolz sagen, nun eines der modernsten Trainingszentren von Österreich zu beziehen. Eine Wettkampfhalle mit der 8 x 8 Meter großen und versenkbaren Bühne, der Trainingsraum mit 6 Einzeltreppen und 1 langen Bahn für 5 Trainingsplätze, dem Fitnessraum, Sauna und Infrarotkabine sowie der 60-Meter-Laufbahn für die Leichtathletikbewerbe im Nachwuchsbereich.

Am 15. und 16. Juni stand die offizielle Eröffnung unseres neuen SportzentRUM am Programm. Samstag vormittags spielten Fußballer, Gewichtheber und Gemeinderäte beim Riesenwuzzler-Turnier um den Sieg. Dabei konnte unsere KSV-Mannschaft den 3. Platz erkämpfen. Am Nachmittag stand die 3. Runde des Tiroler Nachwuchscup´s auf dem Programm. 9 Mädels und Burschen zeigten vor einer vollen Wettkampfhalle ihr Können. Anschließend wurde die neue errichtete Laufbahn mit den Leichtathletikbewerben eingeweiht.

Am Sonntag fand der offizielle Festakt mit dem Tag der offenen Tür statt. Viele interessierte Rumer schauten sich unsere neuen Räumlichkeiten an. Nach dem landesüblichen Empfang durch die Bundesmusikkapelle Rum und den Rumer Schützen startete der eigentliche Festakt vor zahlreichen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und unserer Tiroler Gewichtheberlegende – Vinzenz Hörtnagl. Dabei gaben BGM Edgar Kopp (Gründer des SK Rum) und Bundestrainer Hans Lechner (Ehrenmitglied des KSV-RUM) Einblicke und Erinnerungen an die ersten Stunden der beiden Vereine zum Besten. ÖGV-Vize-Präsident Gottfried Langthaler überbrachte die Grußworte des Österr. Verbandes. Zum Abschluss des Festaktes wurde die neue Anlage durch 4 Geistliche der verschiedenen Religionen gemeinsam gesegnet. Anschließend fand der Festakt mit einem gemütlichen Beisammensein nach Tiroler Art seinen Ausklang in den Abendstunden.

Werner Uran
KSV RUM

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =