David Fischer holt 2 x Silber bei U20-EM

Vom 20.10.2018 – 27.10.2018 wurden in Zamość, Polen, die U20 und U23 Europameisterschaften der Gewichtheber ausgetragen. Am 26.10.2018 war nur 4 Stunden nach dem Erfolg seiner Schwester Sarah auch David Fischer in der Kat. -105kg der Herren U20 am Start. Fischer, der bereits im Vorjahr eine Bronzemedaille im Stoßen in der Kat. -94kg ergattern hatte können, hatte im Frühjahr aufhorchen lassen, als er erstmals die 200kg Marke im Stoßen bewältigen konnte. Laut Nennliste durfte man sich auch in Zamość Chancen auf eine Top-Platzierung ausrechnen.

Nur wenige Stunden nach dem Erfolg seiner Schwester begann der Wettkampf von David Fischer. Im Reißen begann er mit 162kg sehr hoch und leistete sich einen Fehlversuch, die Ausbesserung gelang. 165kg im Drittversuch hätten die Bronzemedaille bedeutet, David konnte die Last noch über den Kopf ziehen, musste die Stange aber fallen lassen, weil das Gewicht ein wenig zu weit vorne stand. Mit den 162kg lag er in dem dichten Starterfeld nur auf Rang 5.

Im Stoßen, seiner Spezialdisziplin, konnte er die Konkurrenz jedoch überraschen. Hatte man im Vorfeld noch 189kg als Erstversuch angegeben steigerte man in letzter Sekunde auf 200kg und zwang so die meisten Konkurrenten, vor ihm an die Hantel zu treten, was einigen auch fix eingeplante Vorbereitungszeit raubte. Mit gültigen 200kg legte er einen guten Erstversuch vor. Als die stärker eingeschätzten Konkurrenten aus Russland und Weißrussland an dieser Last je 2 x scheiterten, wusste man, dass Bronze im Stoßen bereits feststand. Als dann einer der Mitfavoriten aus Armenien mit 201kg schwere Probleme hatte und diese Last erst im 3. Versuch schaffte tat sich eine unerwartete Chance auf, Silber nicht nur im Stoßen, sondern auch im wichtigeren Zweikampf zu holen. Dazu benötigte man nun 205kg, um den Rückstand aus dem Reißen aufzuholen. Das unmöglich Scheinende gelang, David Fischer schaffte diese Last und holte beide Medaillen.

» Homepage der Veranstaltung
» Ergebnisse

David Fischer – Junioren Vize-Europameister 2018 im Zweikampf und Stoßen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =