,

Sarah Fischer auf Rang 5 beim Grand Prix in Doha

Die Rohrendorferin Sarah Fischer erreichte beim Grand Prix in Doha, Quatar, mit 104kg im Reißen, 131kg im Stoßen und 235kg im Zweikampf Rang 5. Die stärkste österreichische Gewichtheberin der letzten Jahre zeigte sich damit zum Jahresabschluss noch einmal gut in Form, auch wenn ein Podestplatz diesmal außer Reichweite war.

Fischer begann das Reißen mit gültigen 100kg und steigerte dann auf 104kg, in denen sie im Zweitversuch scheiterte. Mit ihrem dritten Versuch schaffte sie aber die Ausbesserung und hatte die Last damit gültig in der Wertung. In der Teildisziplin ergab das Rang 6.

Im Stoßen begann sie mit ungültigen 131kg, die Ausbesserung auf der gleichen Last gelang. Der Drittversuch über 136kg scheiterte. Die gültigen 131kg ergaben Rang 5 im Stoßen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

zwanzig + neun =