World Masters Games 2017: Dagmar McSwain holt Gold

Vom 22. – 29. April 2017 fanden die World Masters Games, die “Olympischen Spiele der Masters“, in Auckland/Neuseeland statt. Es waren 174 Frauen und 288 Männer vorwiegend aus den Nationen USA, Australien und Neuseeland am Start. – Das Masters Austria Team war leider nur mit den Aktiven Dagmar McSwain, Roman Schinhan und Rudolf Diem vertreten. Sultan Aliev wurde wegen nicht erledigter Visaformalität schon am Flughafen Wien Schwechat die Ausreise verwehrt.

Mit von der Partie waren Silvia Kreuzweger und Gerhard Fuchs. Dagmar McSwain (SK Vöest) hob im Reißen 23kg, im Stoßen 30kg und erreichte damit 53kg Zweikampf. Somit erhielt sie in der Altersgruppe Women 70 der Kategorie 58kg die Goldmedaille im Alleingang. Außerdem wurden ihre Leistungen als World Masters Games Rekorde registriert. Roman Schinhan (Eiche Ottakring) war in der AG M 50 Kategorie 105kg angetreten und erreichte mit 87kg Reißen, 115kg Stoßen und 202kg Zweikampf Rang 6. Rudolf Diem (AK Nord Wien) war in der AG M 45 Kategorie 94kg angetreten. Der Vorarlberger erreichte mit 100kg im Reißen, 126kg im Stoßen und 226kg im Zweikampf den 5. Rang.

Siehe alle Details unter » www.iwfmasters.net

Fotos: Gerhard Fuchs » https://goo.gl/photos/be4jPtvEGNtsgNqj6

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 + 3 =