111 Starter beim Juniors Battle in Lochen

Lukas Schäffer mit Ö-Rekord U15 und EM-Limit

Lochen. Am 16. und 17. Juni 2017 wurde in Lochen am See das XVI. Turnier ausgetragen. 111 Starter, 43 weibliche und 68 männliche Hantelsporttalente in fünf Altersgruppen stellten ihr Leistungspotential unter Beweis. Lob aus Thüringen und nicht nur … die treuen deutschen Besucher bezeichnen das Lochener Turnier als das größte europäische Jugendturnier.

Der Österreichische Nachwuchs scheint sich im Alter bis zu 12 Jahren wieder zu formieren. Anders als generell im Reglement, wurden in Lochen die Altersklassen U12 und U14 ausgetragen. Üblicherweise gibt es die Klassen U9, U11, U13 und U15. Die Vöest-Jungs Modrey und Klinger, sowie Florian Barth aus Rum und Philipp Pöltl aus Langenlebarn konnten sich sehr gut präsentieren. Bei den Mädchen war Freja Aflenzer einsame Klasse. Allen voran auch Victoria Steiner aus Rum, die eine Woche zuvor auch beim int. Women Grand Prix in Baden Württemberg großen Erfolg feierte.

Hervorragend war die Vorstellung von Lukas Schäffer aus Buchkirchen, der mit 87kg Reißen neuen Österreichischen U15 Rekord in der Kategorie 62kg aufstellen konnte und obendrein das EM-Limit mit 185kg Zweikampf für die U15 EM im September schaffte. Zwei Wochen zuvor schaffte der Buchkirchner bei den OÖ Landesmeisterschaften am 3. Juni bei glühender Hitze im Buchkirchner Festsaal die OÖ Titel U15, U20 und in der allgemeinen Klasse der Kategorie 62kg.

Gerhard Peya
Präsident

Foto Lukas Schäffer: Gottfried Langthaler

Das XVI. INT. JUNIORS BATTLE konnte auch dieses Jahr eine dem jungen Publikum entsprechende tolle und angeheizte Stimmung produzieren, welche viele persönliche Bestleistungen entstehen sowie sogar auch Rekorde purzeln ließ. Durch die Einlagen der Gruppe „Jumping mit Martina“ wurde diese Stimmung bis zum Schluss sogar gesteigert. Die Teilnehmerzahl war mit 111 Startern aufgrund des meisterschaftsbedingten Ausfalls des Rotas Rotava zwar etwas geringer als im Vorjahr, dafür war der Zeitplan etwas entspannter und es konnten dennoch einige spannende Wettkämpfe erfolgen.

Insbesondere in der U12 Altersklasse konnten die ÖGV Athleten der Luca Modrey (SK Voest) und die Freja Aflenzer (HSV Langenlebarn) eine tolle Vorstellung geben, da beide in überlegener Manier den Gesamtsieg erreichten. Bei den U17 – Kat. – 62 überzeugte Lukas Schäffer (Buchkirchen) einmal mehr durch seine Klasse. Mit 87 kg im Reissen markierte er neuen österr. Jugendrekord (U17) und schaffte obendrein das Limit zur U17 EM. Aus der Sicht des Veranstalters konnten wir durch die Linda Wimmer (Bestleistung im Stossen mit 85kg) den Sieg in der U23 Gesamtwertung der Damen einen tollen Erfolg erzielen. Mit dem nach seiner Verletzung erst seit kurzem wieder im Training stehenden Gerhard Laimer wurde die Silbermedaille der Alterklasse U23 erreicht und zeigte somit das Potential zu den künftigen Favoriten zu zählen.

Als beste österreichische Mannschaft klassierte sich der LV Steiermark für den zweiten Rang, hinter dem LV Thüringen und noch vor Wales und der Union Lochen. Das Turnier stand ebenso wie die ÖM der Schüler im Zeichen der 50 Jahr Jubiläumsfeier der Union Lochen. Dahingehend wurden die Ehrenpreise der Klassensieger – wie Pokale und Kappen entsprechend entworfen. Herzlichen Dank nochmal an dieser Stelle an alle Beteiligten, für ihren unermüdlichen und treuen Einsatz. Ich denke das INT. JUNIORS BATTLE war wiederum einmal mehr gute Werbung für unseren Sport, sowie insbesondere eine wertvolle Veranstaltung für den Gewichtheber Nachwuchs Sport!

Rudolf Kobler
Sektionsleiter Union Lochen

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

elf − 11 =