Österreich schickt volles Team zum EU-Cup nach Waterford

Beim EU-Cup wird in den Altersgruppen U15, U17 und U20, jeweils Burschen und Mädchen, der beste EU-Nachwuchsheber nach Sinclairpunkten (daher gewichtsklassenübergreifend) ermittelt.
2018 konnte Österreich als Veranstalter glänzen, als sich die Nachwuchsgewichtheber der EU in Innsbruck zum Wettkampf einfanden. Damals konnte Österreich 3 Mal Bronze und 1 Mal Silber holen, in der Mannschaftswertung ergab das einen hervorragenden dritten Platz.

Vom 27.-30.Juni wird der EU-Cup 2019 in Waterford, Irland, ausgetragen. Die W.I.T. Sports Arena wird als Veranstaltungssort dienen. 13 Nationen haben genannt. Österreich hat in jeder Altersgruppe einen Starter und zum Teil echte Medaillenchancen. Die Leistung jedes einzelnen Athleten wird am Ende wichtig sein, will man am Ende auch in der Mannschaftswertung punkten. Als Betreuer sind Johann Lechner sowie Harald Steiner mit dabei, Andreas Degwerth und Markus Koch sind in ihrer Funktion als EUWC Official anwesend, als Kampfrichter und Teamleiter fungiert Präsident Gerhard Peya. Erfreulich ist, dass auch 6 Fans schon fix die Reise gebucht haben.
Jetzt heißt es nur noch „Kraft frei“ für unsere jungen Helden!

Weitere Informationen zum EU-Cup auf der Seite der » European Union Weightlifting Confederation

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × zwei =