Victoria Steiner und Sarah Fischer kämpfen um EU Medaillen

Am 15. und 16. Juni wird in der Messehalle in Innsbruck der EU-Cup der Gewichtheber ausgetragen. Für Österreich am Start sind unter anderem Lokalmatadorin Victoria Steiner (Silbermedaillengewinnerin U15 EM 21017) sowie Sarah Fischer (Silbermedaillengewinnerin EM allgemeine Klasse 2018). Die österreichischen Gewichtheberlegenden Vinzenz Hörtnagl und Kurt Pittner haben ihren Besuch angekündigt.

Programm
Freitag, 15. 6.
15:00 U15 männlich Start Patrick Hansalek, Wels/OÖ
17:00 U15 weiblich Start Victoria Steiner, Rum/T
Samstag, 16.6.
10:00 U17 männlich Start Lukas Schäffer,Buchkirchen/OÖ
12:00 U17 weiblich Start Alina Novak, Langenlebarn/NÖ
14:00 U20 männlich Start Armin Ritzer, Bad Häring/T
16:00 U20 weiblich Start Sarah Fischer, Krems/NÖ

Es sind 8 EU Gewichthebernationen am Start. Das ÖGV Team ist komplett und bietet mit Anna Lamparter, Rum/T und Erik Grielenberger, Harland/NÖ noch zwei Ersatzstarter auf.

Sarah Fischer feilte in den letzten Monaten an ihrer Technik. Der Start in Innsbruck gilt als ihr Testwettkampf für die U20 WM im Juli in Taschkent/Usbekistan, so ihr Trainer Ewald Fischer.
Ihr Förderer Vinzenz Hörtnagl wird mit Ex-Internationalen Kurt Pittner die Wettkämpfe verfolgen. Beide Ehrengäste waren 5. bei Olympischen Spielen. Kurt Pittner 1972 in München, Vinzenz Hörtnagl 1980 in Moskau.

Victoria Steiner, im Vorjahr U15 EM Silber und Bronze in Pristina/Kosovo und Bronze beim EU Cup in Rom/Italien, will im Heimevent überraschen. Zuletzt konnte sie beim Alpencup in Dornbirn ihre Leistungen enorm steigern.

Am Samstagabend.16.6. wird bei der Team-Award-Party der 5. EU Cup im Messrestaurant ausklingen. Österreich erreichte 2017 in Rom Rang 3.

0 Kommentare

Ihr Kommentar

Möchten Sie uns etwas mitteilen?
Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwölf + drei =