U15/U17-EM in Eilat: die ersten Starterinnen schlugen sich prächtig

Die ersten 4 Österreichischen Nachwuchsgewichtheberinnen bei der U15/U17 EM in Eilat schlugen sich prächtig.

Die Öblarnerin Sophia Stieg schaffte in der Kat. -49kg mit 55kg im Reißen, 65kg im Stoßen sowie 120kg im Zweikampf jeweils die Top-Platzierung in der B-Gruppe. Mit 55kg im Reißen und 120kg im Zweikampf konnte sie sich auch in die Österreichischen Rekordlisten der U15 und U17 eintragen. Die 8 Starterinnen der später laufenden A-Gruppe gaben sich aber keine Blöße und landeten alle vor Sophia, damit blieb am Ende Rang 9 und damit gleich bei ihrem ersten Start auch die erste Top-10 Platzierung für Österreich bei dieser Nachwuchs EM.

Anna Lamparter aus Rum trug sich mit 63kg im Reißen und 83kg im Stoßen und 1146kg im Zweikampf ebenfalls in die U15 Rekordlisten ein. In der Kat. -64kg ergab das Rang 10 im Reißen, Rang 7 im Stoßen sowie Rang 8 im Zweikampf.

Auch Alina Novak vom HSV Langenlebarn zeigte sich in der B-Gruppe der Kat. -59kg der U17 Athletinnen in guter Form und schaffte 66kg im Reißen, was neuen Österreichischen U17 Rekord bedeutete, sowie 80kg im Stoßen und 146kg im Zweikampf, letzteres ebenfalls ein Österreichischer U17 Rekord. In der Zweikampfwertung liegt sie damit nach der B-Gruppe auf Rang 8. Nachdem sich am Mittwoch in der starken A-Gruppe alle Athletinnen vor ihr platzieren konnten, belegte Alina Novak am Ende Rang 18 in allen 3 Teildisziplinen.

In der Kat. -71kg der U15 verlief der Start von Sophie Picker nicht ganz wunschgemäß. Sowohl im Reißen als auch im Stoßen brachte sie nur ihren Erstversuch in die Wertung. Bei ihrem ersten Internationalen Antreten spielten die Nerven der Lochner Athletin einen Streich. Mit einem 7.Platz im Reißen sowie 8ten Plätzen im Stoßen und im Zweikampf brachte sie dennoch ein sehr erfreuliches Ergebnis. Die Zielvorgabe eines Top-10 Platzes war damit erreicht.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × fünf =