,

Lena Raidel und Hmayak Misakyan die Punktebesten beim XIX. Int. Juniors Battle

Der Re-Start am Wochenende des 17./18. Juni des Internationalen Juniors Battle – nachdem es zwei Jahre wegen der Corona Pandemie nicht durchgeführt werden konnte – war ein voller Erfolg. Die Ing. Peter Schnabl Halle in Lochen am See erlebte wieder ein Internationales Turnier mit sehr guten Leistungen der Teilnehmer/innen. Unter den zahlreichen Zuschauern der Hausherr und Bürgermeister von Lochen, Alfred Scherr, Bürgermeisterin von Straßwalchen Tanja Kreer, OÖGV Präsident Gottfried Langthaler sowie die zwei Olympia Teilnehmer Markus Glück (BOB) und Sargis Martirosjan (Gewichtheben).

Die Mannschaftswertung gewann der LV Thüringen der 28 Athleten/innen an den Start brachte mit 357 Punkten vor Wales mit 153 Punkten und auf Platz drei die Union Lochen mit 118 Punkten.

Die Punktebesten kamen jedoch aus Oberösterreich, bei den Girls setzte sich Lena Raidel (Union Lochen) mit 215,61 Punkte vor der Waliserin Molly Greenwood mit 208,21 Punkte und Dany Haupt (GER) mit 178,45 klar durch. Die Entscheidung bei den Boys war etwas knapper, hier siegte Hmayak Misakyan (VÖEST) mit 349,24 Punkte, vor Andre Langkabel (Thüringen) mit 345,08 Punkte und Harry Nelms (Wales) mit 339,45 Punkten durch.

In den Einzelwertungen der jeweiligen Altersklassen konnten die ÖGV Athleten/innen elf der insgesamt 42 vergebenen Medaillen erzielen.

Siege gab es durch Marlene Waldmüller (HSV Langenlebarn) in der U11,  Sophia Stieg (Union Öblarn in der U17, Lena Raidel (Union Lochen) in der U20 Klasse und Hmayak Misakyan (VÖEST) in der U20 Klasse.. Silbermedaillen gab es für Juliane Madereegger (Union Lochen) in der U13 Klasse, Jasmin Petscher (AKH Vösendorf) in der U15 Klasse und Jessica Stauceaunu (Union Lochen) in der U20 Klasse. Bronzemedaillen konnten Doris Schober (Union Lochen) in der U11 Klasse, Marie Grundner (Union Öblarn) in der U13 Klasse, Sebastian Linko (Sport MS Tulln) in der U13 Klasse Leicht sowie in der U17 Klasse Schwer Phillip Pöltl (HSV Langenlebarn) erreichen ,

Report: Conny Högg

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 + vier =